Verschwörungstheorien & politische Lügen: Von Chemtrails & vorgeschobenen Kriegsgründen


Veröffentlicht am 05.08.2020

Verschwörungstheorien, politische Lügen, Definition



(Diese Seite entsteht gerade & ist noch eine fehlerhafte Baustelle. Annäherungen an komplexes Thema und Minenfeld...)

Als Verschwörungstheorie wird der Versuch bezeichnet, einen Zustand, ein Ereignis oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären. Verschwörungstheorien vermischen Fakten mit erfundenen Behauptungen und bauen auf stereotypen Feindbildern auf. Dabei richtet sich ein übersteigertes, irrationales Misstrauen gegen eine bestimmte Gruppe. Verschwörungstheorien sind eigentlich eher Verschwörungserzählungen, denn Theorien basieren auf Fakten, die man wissenschaftlich prüfen, bestätigen oder verwerfen kann. Verschwörungserzählungen können zwar einzelne korrekte Fakten enthalten, die Verbindungen zwischen ihnen und Schlussfolgerungen daraus sind aber erfunden. Die "kleinste Verschwörungstheorie" ist das gezielt gestreute Gerücht, das ungeprüft zur Gewissheit, Wahrheit und von "Gutgläubigen" weiter verbreitet wird.

Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte der Verschwörungstheorien, aber auch eine Geschichte der politischen Lügen. Der Übergang zwischen der "Glaube gewordenen politischen Lügen" und den Verschwörungstheorien ist fließend. Es gab und gibt entsetzliche und dumme Verschwörungstheorien (Hexenverfolgung, Brunnenvergiftung, QAnon, Chemtrails,) und es gab und gibt den Versuch den Begriff der Verschwörungstheorie im politischen Meinungskampf zu instrumentalisieren und zu missbrauchen. Nicht jede Kritik an der Macht des reichsten, einen Prozent der Weltbevölkerung (70 Millionen Menschen), das über so viel Vermögen wie der ganze Rest (sieben Milliarden Menschen) zusammen verfügt, ist eine Verschwörungstheorie, auch wenn die Konrad Adenauer Stiftung mit Studien gerade gezielt versucht diesen Eindruck zu erwecken.

Corona und Bil Gates
"Eine der aktuellsten Verschwörungstheorien besagt, dass Bill Gates die Menschheit zwangsimpfen und überwachen will. Die Bevölkerung soll aufgrund ihrer Angst vor dem Coronavirus dazu gezwungen werden, sich impfen zu lassen. Geldgierige Geschäftsleute rund um Microsoft-Gründer Bill Gates hätten bereits ein Patent auf den Impfstoff angemeldet. Auf diese Weise könne auch gleich ein winziger Mikrochip in den Körper injiziert werden, um die "totale Kontrolle" über die Menschen zu erhalten. Gates könnte dann seinen lange vorbereiteten Plan zur Entvölkerung der Welt umsetzen."

Solche verschwörungstheoretischen Übertreibungen verhindern leider eine qualifizierte, differenzierte Auseinandersetzung mit der tatsächlichen Macht von Bil Gates & Co. Eine solche Auseinandersetzung auf hohem Niveau bietet wieder einmal "Die Anstalt" im ZDF. Verschwörungstheorien behindern den notwendigen Meinungsstreit.


Verschwörungstheorien & politische Lügen: eine fragmentarische Auflistung:




*Klimawandelleugnung: Eine von Öl- und Kohlelobbyisten und von rechts-libertären Netzwerken erfundene PR-Kampagne, die von vielen Menschen, insbesondere in den USA, geglaubt wird.

*QAnon: Eine Gruppe die in Internetforen, Verschwörungstheorien mit teilweise rechtsextremem Hintergrund verbreitet. Q behauptet unter anderem, zahlreiche Hollywoodschauspieler, Politiker und hochrangige Beamte seien an einem internationalen Kinderhändlerring beteiligt, der Kinder entführe, zur Prostitution zwinge und sexuell ausbeute.[/list]

Die (zugegeben schwierige) Frage, was politische Lügen von Verschwörungstheorien unterscheidet?



Kriegslügen, Kriegspropaganda & vorgeschobene Kriegsgründe: Eine kleine Auflistung!



Anne Morelli hat klug und objektiv die zehn „Gebote“ der Propaganda aufgelistet:
  • 1 Wir wollen keinen Krieg!
  • 2 Der Gegner ist allein für den Krieg verantwortlich!
  • 3 Der Führer des feindlichen Lagers wird dämonisiert
  • 4 Wir verteidigen ein edles Ziel und keine persönlichen Interessen!
  • 5 Der Feind begeht wissentlich Grausamkeiten, wenn wir Fehler machen, geschieht dies unbeabsichtigt
  • 6 Der Feind benutzt unerlaubte Waffen
  • 7 Wir erleiden wenige Verluste, die Verluste des Feindes sind erheblich
  • 8 Anerkannte Kulturträger und Wissenschaftler unterstützen unser Anliegen
  • 9 Unser Anliegen hat etwas Heiliges
  • 10 Wer unsere Propaganda in Zweifel zieht, arbeitet für den Feind und ist damit ein Verräter

Mehr Infos zu diesen zehn Geboten der Kriegspropaganda finden Sie hier




Diese Seite entsteht gerade und ist noch unvollständig!







Übersicht & Links 2022: Krieg & Frieden auf Mitwelt.org



Der bei gutem Willen verhinderbar gewesene, dumme, unnötige und völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands, unter dem die Menschen in der Ukraine so schrecklich leiden, führt dazu, dass die globalen Ausgaben zur Kriegsvorbereitung massiv steigen. Alleine Deutschland will 100 Milliarden Euro zusätzlich für die Kriegsvorbereitung ausgeben. (Eine Milliarde sind tausend Millionen)
Doch schon vor dem Ukraine-Krieg lagen die Rüstungskosten der NATO bei 1100 Milliarden Dollar, die Russlands bei 61 Milliarden Dollar. Westliche "Unterrüstung" war also nicht der Auslöser dieses Krieges. Der Impuls jetzt noch viel mehr Geld ins Militär zu stecken geht an den tatsächlichen Ursachen des Krieges vorbei.
Zu den größten Problemen der Menschheit zählt die Apokalypse-Blindheit und die Unfähigkeit, aus vergangenen Kriegen und menschengemachten Katastrophen zu lernen. Kriegszeiten sind Zeiten größtmöglicher Dummheit, Irrationalität und selektiver Wahrnehmung, in denen menschliches Denken und Handeln und die Berichterstattung in den Medien von stammesgeschichtlich erklärbaren, steinzeitlichen Reflexen geprägt ist. In Kriegszeiten spielen Fakten keine Rolle.

Während in der Ukraine Bomben explodieren und 15 alte, marode ukrainische AKW die Gefahren immens steigern, knallen bei Rüstungs- und Fracking-Gas-Lobbyisten die Champagnerkorken und der Atom-Lobbyist Günther Oettinger nutzt den Krieg, um für die Gefahrzeitverlängerung von AKW zu werben.










Mitwelt-Warnungen 2022 und Hinweise zu diesen Seiten...


  • 1) Diese Internetseiten von Mitwelt am Oberrhein sind "altmodisch-textorientiert" und manchmal lang. Wir bieten keine modischen Infohäppchen, sondern wenden uns an die kleine Minderheit, die noch in der Lage ist, längere Texte zu lesen und zu erfassen.
  • 2) Wenn Sie hier "Die Wahrheit" suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den "anderen Wahrheiten" auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Verlassen Sie auch einmal den engen "Echoraum" der eigenen Meinung im Internet. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern, Ideologen, vom Krieg bestärkten Ewiggestrigen und Verschwörungstheoretikern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
  • 3) Im Zweifel, gerade in Kriegszeiten, ist die -Allgemeine Erklärung der Menschenrechte- immer noch eine gute Quelle zur Orientierung.

Axel Mayer,Mitwelt am Oberrhein

Getragen von der kleinen Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung (das nicht kommen wird wie die Morgenröte nach durchschlafner Nacht)


Sie wollen uns und unsere Arbeit unterstützen?


  • Sie können gerne spenden und unsere Beiträge über Ihre (un-)Sozialen Netzwerke weiter leiten.
  • Da wir von GOOGLE gerade "ein wenig" aussortiert werden, wären Links von Ihrer Homepage auf unsere Seiten eine große kostenlose Unterstützung.
  • Hier geht's zu unseren Newslettern.