Free! Julian Assange / Keine Auslieferung im September, Chelsea Manning & Edward Snowden!


Veröffentlicht am 10.08.2022 in der Kategorie Mensch und Menschenrechte von Axel Mayer

Free! Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden / Keine Abschiebung von Assange!



Aktueller Einschub:



Freiheit und politisches Asyl für Julian Assange.
Auslieferung? Juristisches Endspiel für Julian Assange

Das Tauziehen gegen die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange geht in die letzte Runde. Im September 2022 entscheidet endgültig der High Court in London.
Jetzt gilt es, "Westliche Werte" im Westen durchzusetzen!
Die britische Regierung hat sich wieder einmal den Vereinigten Staaten unterworfen und die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange an die USA bewilligt. Nach Regierungsangaben unterzeichnete Innenministerin Priti Patel den Auslieferungsbefehl. Vorangegangen war eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs Großbritanniens, der der Auslieferung des Gründers der Enthüllungsplattform zugestimmt hatte. In den USA drohen Julian Assange bei einer Verurteilung bis zu 175 Jahre Freiheitsstrafe. Julian soll an das Land ausgeliefert werden, das seine Ermordung plante.
"Der US-Geheimdienst CIA habe Julian Assange entführen und ermorden wollen – das ist ein Ergebnis einer aufwändigen Recherche. Medial schlagen diese Enthüllungen in den USA und in Deutschland dennoch kaum Wellen", berichtet der Deutschlandfunk. "Julian Assange ist schon in England psychischer Folter ausgesetzt", sagt der UN_Menschenrechtsbeauftragte Melzer. Gerade in England und den USA gibt es eine tief erschreckenden Differenz zwischen der schrillen Freiheits- und Werterhetorik und der politischen Realität.

Schreib ihm einen Brief oder eine Karte, gerne auch in deutscher Sprache. Das ist wichtig für ihn und zeigt den Behörden, dass er nicht vergessen ist. Die Knast-Adresse von Julian Assange ist:
Julian Assange
A9379 – AY
HMP Belmarsh, Western Way
London SE 28 DEB
United Kingdom

Porto: Karte 95 Cent / Standardbrief 1,10 Euro
(Auch wenn Dir danach ist: Leg Deiner Post an Assange keine Feile oder Eisensäge bei)



Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden sind Helden der Freiheit! Sie sind menschliche Helden mit allen Fehlern, die Menschen haben. Der Unterschied zwischen einer Demokratie & einer Diktatur zeigt sich immer auch im Umgang mit Whistleblowern, freier Presse und klugen Unbequemen!

Warum Julian Assange, Chelsea Manning, Edward Snowden gehasst und verfolgt werden, zeigtdieses Video über US-Kriegsverbrechen im amerikanischen Krieg für Öl im Irak. Ohne die Whistleblower wüssten wir nichts von diesen Verbrechen. Aber nicht die Verbrecher und Mörder werden verfolgt und bestraft, sondern die Menschen die diese Verbrechen aufgezeigt haben. Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden sollten in Deutschland endlich Asyl bekommen. Doch für eine solche selbstverständliche Geste der Freiheit sind unsere Regierungen und Parteien viel zu unterwürfig.



Freiheit für Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden



Die Verfahren der amerikanischen Justiz gegen Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden erinnern an dunkle Kapitel der amerikanischen Justizgeschichte, z. Bsp an die Ermordung der Arbeiterführer Sacco und Vanzetti 1927, durch einen gut organisierten Justizirrtum.

Julian Assange: Preise und Auszeichnungen



Quelle:Wikipedia


Freiheit für Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden! "Westliche Werte" im Westen durchsetzen"



2022 / Übersicht: Mensch, Menschenrechte, soziale Frage, Umwelt & Gier


Nachhaltigkeit & Zukunftsfähigkeit gibt's nur mit sozialer Gerechtigkeit!
Axel Mayer

"Westliche Werte" im Westen durchsetzen!


Freiheit für Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden






Mitwelt-Warnungen 2022 und Hinweise zu diesen Seiten...


  • 1) Diese Internetseiten von Mitwelt am Oberrhein sind "altmodisch-textorientiert" und manchmal lang. Wir bieten keine modischen Infohäppchen, sondern wenden uns an die kleine Minderheit, die noch in der Lage ist, längere Texte zu lesen und zu erfassen.
  • 2) Wenn Sie hier "Die Wahrheit" suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den "anderen Wahrheiten" auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Verlassen Sie auch einmal den engen "Echoraum" der eigenen Meinung im Internet. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern, Ideologen, vom Krieg bestärkten Ewiggestrigen und Verschwörungstheoretikern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
  • 3) Im Zweifel, gerade in Kriegszeiten, ist die -Allgemeine Erklärung der Menschenrechte- immer noch eine gute Quelle zur Orientierung.

Axel Mayer,Mitwelt am Oberrhein

Getragen von der kleinen Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung (das nicht kommen wird wie die Morgenröte nach durchschlafner Nacht)


Sie wollen uns und unsere Arbeit unterstützen?


  • Sie können gerne spenden und unsere Beiträge über Ihre (un-)Sozialen Netzwerke weiter leiten.
  • Da wir von GOOGLE gerade "ein wenig" aussortiert werden, wären Links von Ihrer Homepage auf unsere Seiten eine große kostenlose Unterstützung.
  • Hier geht's zu unseren Newslettern.