thetext
druckenSeite zurück     druckenDiesen Artikel drucken (Druckansicht)

Impressum von Mitwelt.org

Impressum von Mitwelt.org



E-mail
Hinter Mitwelt.org steht ein Traum
Der Traum von einer zukünftigen Mitwelt Stiftung im Dreyeckland und von einer weitestgehend "freien und unzensierten" Internetseite zu den Themen Mensch, Natur, Umwelt, Frieden, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Zukunft und Nachhaltigkeit. Aber noch ist das Geld nicht zusammen. Die Umsetzung von Träumen sollte aber nicht in die Zukunft verschoben werden. Darum beginne ich jetzt schon mit dem ersten Schritt, mit dieser Internetseite. Mit mitwelt.org möchte ich auch die wichtigere Homepage www.bund-freiburg.de unterstützen
Axel Mayer, März 2007

Warnung! Haftung, Wahrheit und Links,





Mitwelt-Warnungen 2019 & Hinweise zu diesen Seiten...


  • 1) Diese Mitwelt-Internetseiten sind "altmodisch-textorientiert" und manchmal lang. Wir bieten keine modischen Infohäppchen, sondern wenden uns an die kleine Minderheit, die noch in der Lage ist längere Texte zu lesen und zu erfassen.
  • 2) Wenn Sie hier "Die Wahrheit" suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den "anderen Wahrheiten" auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Verlassen Sie auch einmal den engen "Echoraum" der eigenen Meinung im Internet. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
  • 3) Im Zweifel ist die-Allgemeine Erklärung der Menschenrechte- immer noch eine gute Quelle zur Orientierung.

Axel Mayer

Getragen von der Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung (das nicht kommen wird die Morgenröte nach durchschlafner Nacht)





Aktuelles ganz zum Schluss



Neuer amerikanischer Krieg für Öl gegen den Iran?


"Die USA wollen den Iran in einen Krieg treiben. Europa muss sich entscheiden Sie drohen, provozieren, eskalieren: Die US-Regierung will den Iran fertigmachen – allen voran Sicherheitsberater John Bolton, der 2003 zu den Architekten des Irak-Krieges gehörte. Schon 2015 forderte er öffentlich: »Bomb Iran!« Nun könnte es bald so weit sein. Es droht ein neuer großer Krieg. Das ist wenig überraschend: Die USA streben seit Jahren einen Regimewechsel im Iran an, in enger Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien und Israel. Ob es in den nächsten Wochen tatsächlich zu einem militärisch ausgetragenen Krieg kommen wird, ist ungewiss. Wahrscheinlicher ist eine Fortsetzung des Wirtschafts- und Sanktionskrieges mit dem Ziel, den Iran zu destabilisieren und so einen Regimekollaps herbeizuführen. Verzweiflung und Notstände in der iranischen Bevölkerung werden dabei bewusst in Kauf genommen; schon jetzt sind Medikamente knapp. Die Europäische Union und ihre Mitglieder stehen diesen Entwicklungen beschämend hilflos gegenüber. Dabei wäre es höchste Zeit, sich von den USA zu emanzipieren. Zur Erinnerung: Der Iran hat die Vorgaben aus dem Atomdeal lückenlos eingehalten. Es waren die USA, die ausgestiegen sind – und die damit einen völkerrechtswidrigen Vertragsbruch begangen haben. Das hat verheerende Folgen für die internationale Diplomatie" schreibt die kritisch-katholische Zeitung Publik-Forum


Im Golf von Oman werden gerade und gezielt viele viele Kriegsgründe geschaffen.
Da treffen ein autoritäres Mullah-Regime, reaktionär-undemokratische saudische Ölscheichs, der durchgeknallte Präsident der USA, die immer wieder Kriege mit Fake News begründet haben und der israelische Geheimdienst Mossad aufeinander und wir wissen nicht, wer hier "Schiffe versenken" spielt und die Welt anzünden könnte.
Axel Mayer



Mehr Infos:




Nobody is Perfect
Wenn Sie auf dieser Homepage Fehler finden, dann informieren Sie mich. Ich bin gerne bereit, sachliche Fehler zu berichtigen. Dies gilt auch für Fotos und Texte die sich irrtümlich auf dieser Seite befinden und an an denen ich evtl. keine Rechte habe. Diese werden auf Wunsch sofort gelöscht.

Der gut organisierten Abmahnmafia und ihren Rechtsanwaltskanzleien wünschen wir die Pest an den Hals!

Links und Co.
Ein Rechtsstaat der häufig den Konzernen und mächtigen Interessengruppen Recht gibt und der nicht in der Lage ist uns vor der Abmahnmafia zu schützen, zwingt zum folgenden formalen Teil:
Es wird darauf hingewiesen, dass für die Richtigkeit des Inhalts von externen Seiten, welche über diese Homepage via Links erreicht werden können, keine Verantwortung übernommen wird, vielmehr unterliegen die Inhalte der Haftung der jeweiligen Anbieter. Dies gilt auch für die Rechtmäßigkeit oder die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen der verlinkten Seiten sowie für deren Aktualität. Durch eine Verlinkung auf externe Seiten machen wir uns diese nicht zu Eigen. Vielmehr dienen die Links und Inhalte dem Informationsaustausch und begründen keine geschäftlichen Beziehungen irgendeiner Art. Wir distanzieren uns ausdrücklich von eventuell rechtswidrigen Inhalten der verlinkten Seiten. Der Inhalt der Seiten wird nur zum Zeitpunkt der Aufnahme geprüft.

Haftungsausschluss
Der Inhalt dieser Webseiten wurde sorgfältig geprüft und bearbeitet, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keinerlei Gewähr für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Außerdem behalten wir es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

Sofern der Eindruck entsteht,
dass auf dieser Webseite möglicherweise Schutzrechte verletzt werden, d. h. gegen fremde Marken- oder Urheberrechte verstoßen wird, werden Sie gebeten, uns dies umgehend per E-Mail mitzuteilen. Es wird dann sofort die beanstandete Passage gelöscht bzw. abgeändert. Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden nicht erstattet. Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Es fehlt an einem entsprechenden Rechtsschutzbedürfnis. Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine anwaltliche Abmahnung erfolgen, haben Sie die damit verbundenen Kosten allein zu tragen.

Datenschutz
Wir freuen uns über Ihr Interesse an dieser Website! Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Für uns gelten alle inhaltlichen Regelungen des BUND-Datenschutzes, allerdings unterscheiden sich unsere Seiten teilweise "technisch" und selbstverständlich inhaltlich von den Seiten des BUND. Dennoch orientieren wir uns in Sachen Datenschutz "technisch" an der BUND-Seite.
Hier finden Sie alle Informationen zum Datenschutz beim BUND Baden-Württemberg.
Datenschutz ist notwendig, sollte aber kein bürokratisches Monster sein. Unten wird mit der neue Datenschutzrichtlinie überreguliert und die großen Datenstaubsauer GOOGLE, Facebock & Co bleiben weitgehend unreguliert.

Urheberrechtshinweise
Kopien, Texte und Textfragmente dieser Internetseiten dürfen nicht sinnentstellend verwendet werden. Ansonsten dürfen alle Texte, Grafiken und und Bilder an den ich die Rechte habe, bei Angabe der Quelle und Information an mich, natürlich verwendet werden.
Kopiert was das Zeug hält und legt viele viele Links zu dieser Seite

Axel Mayer, Venusberg 4, 79346 Endingen
(Getragen von der Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung)



Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.mitwelt.com/impressum.html">Impressum von Mitwelt.org</a>

Teilen über:
Twitter Facebook

Dieser Artikel wurde 36752 mal gelesen und am 10.6.2018 zuletzt geändert.