thetext
druckenSeite zurück     druckenDiesen Artikel drucken (Druckansicht)

Aufrüstung & Kriegsgefahr & Aufrüstungsministerin von der Leyen



Aufrüstung & Krieg & Kriegsgefahr & Aufrüstungsministerin von der Leyen


Unsere Aufrüstungsministerin von der Leyen will mehr Geld für die Rüstung, weil der Rüstungslobbyist und US-Präsident Trump es so will. Der deutsche Verteidigungshaushalt soll massiv aufgestockt werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel bekannte sich nach den deutsch-polnischen Regierungskonsultationen ausdrücklich zu dem Nato-Ziel, zwei Prozent für das Militär auszugeben. Deutschland liegt zurzeit bei 1,2 Prozent - bis 2020 soll der Verteidigungsetat von 34,3 auf 39,2 Milliarden Euro steigen. Um das Zwei-Prozent-Ziel zu erreichen, müsste Deutschland aber mehr als 60 Milliarden Euro für das Militär ausgeben. Diese freiwillige Unterwerfung unter den Willen der USA ist unerträglich und politisch gefährlich. Jetzt laufen die PR-Kampagnen um den Menschen Angst zu machen, damit sie Aufrüstung akzeptieren.
Axel Mayer












Irak, Syrien, Afghanistan, Jemen & Krieg...
Es ist verwirrend. Im Irak, in Syrien, Afghanistan und im Jemen wird Krieg geführt. Ich höre von bösen Terroristen und bösen Gewaltherrschern.
Mehr Infos: hier


"Wer trägt die Verantwortung für den Tod Hunderttausender Menschen in dem seit Jahren tobenden Bürgerkrieg?", fragt die NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG: "Ja, Syriens Diktator hat viel Blut an den Händen. Keine Frage. Jedoch dürfen westliche Führer wie US-Präsident Barack Obama nicht ihre Hände in Unschuld waschen. Fakt ist: Weder Assad noch Russlands Präsident Putin oder der schiitische Gottesstaat Iran waren die Hauptaggressoren in der syrischen Tragödie. Es sind sunnitische Rebellengruppen gewesen, die dem Regime in Damaskus den Krieg erklärt hatten, darunter vielfach Extremisten und Terroristen vom Schlage der Al-Kaida. Doch wer hat aus ihnen demokratische Freiheitskämpfer gemacht? Sie ermutigt, den Krieg gegen Assad zu führen? Und sie mit Waffen beliefert? Es waren Präsident Obama, etliche europäische Regierungschefs und die Despoten der Golfstaaten, die den Sturz des Regimes gefordert haben", merkt die N.O.Z. an.
Quelle: Presseschau Deutschlandfunk vom 15.12.16


Mitwelt Links zum Themenbereich Krieg und Frieden










Warnung:
Wenn Sie hier Die Wahrheit suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den "anderen Wahrheiten" auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Verlassen Sie ab und zu den viel zu engen "Echoraum" der eigenen Meinung im Internet. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen. Denken könnte nützen.
Axel Mayer




















Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.mitwelt.com/aufruestung.html">Aufrüstung & Kriegsgefahr & Aufrüstungsministerin von der Leyen</a>

Weitersagen
Delicious Twitter Facebook StudiVZ

Dieser Artikel wurde 171 mal gelesen und am 3.3.2017 zuletzt geändert.