1.3 bis 30.6.2023: Hauptbrutzeit für Vögel, Vogelsterben & Hauptgefahren


01.03.2023 bis 30.06.2023



Von März bis Ende Juni ist die Hauptbrutzeit vieler Vögel in Deutschland


Seit 1980 hat die Zahl der Vögel in den Staaten der Europäischen Union um 56 Prozent abgenommen: Hunderte Millionen Tiere sind damit schlicht verschwunden, darunter Arten, die man früher als Allerweltsarten bezeichnet hat, wie Star, Feldlerche oder Goldammer. Kiebitze, Uferschnepfen oder Rebhühner sind flächendeckend zu Raritäten geworden oder regional ausgestorben.

Neben den vielen allgemeinen Gründen und Ursachen des Vogelsterbens gibt es in der Hauptbrutzeit einige große Gefahrenquellen:



Mehr Infos:


Vogelsterben, Deutschland, Artensterben, insektensterben, neonicotinoide
Das sind die ungefähren Hauptbrutzeiten / Legebeginn einiger Gartenvögel. Sie können nach Region und Höhenlage variieren:



Mehr Infos: Vogelsterben in Deutschland