20.9.1974/20.9.2024: 50 Jahre Bauplatzbesetzung Marckolsheim - Beginn der Luftreinhaltung- und Klimaschutzbewegung


15.01.2024 bis 01.10.2024



20.9.1974/20.9.2024: 50 Jahre Bauplatzbesetzung Marckolsheim - Beginn der Luftreinhaltung- und Klimaschutzbewegung


Am 20. September 1974 wurde der Bauplatz eines geplanten, extrem luftverschmutzenden Bleiwerks im elsässischen Marckolsheim von Umweltschützern beidseits des Rheins besetzt.
Gründe gegen die Bleifabrik anzugehen gab es viele. Über 9 Tonnen Blei hätte die Fabrik jährlich über den Schornstein abgegeben und das in einer Weinbauregion. Schnell wurde auch bekannt, dass in der Umgebung vergleichbarer Werke in Deutschland die Kühe auf der Weide gelegentlich tot umgefallen waren. Ursache: Bleivergiftung.
Die Bauplatzbesetzung war erfolgreich. Die giftige Bleifabrik wurde nie gebaut. Aus der Bewegung für Luftreinhaltung entwickelte sich in 50 Jahren die Klimaschutzbewegung.

Axel Mayer, Bauplatzbesetzer

Mehr Infos:
*50 Jahre Bauplatzbesetzung Marckolsheim
*Beginn der Luftreinhaltung- und Klimaschutzbewegung