Übersicht: Krieg und Frieden auf Mitwelt.org (Iran, Afghanistan, Irak, Syrien, Erster Weltkrieg...)

Mitwelt: Mit Zorn und Zärtlichkeit auf Seiten von Mensch, Natur und Umwelt


Krieg und Frieden auf Mitwelt.org


7 Jahrzehnte Frieden in Zentraleuropa
führen bei vielen zur Illusion der Frieden sei der Normalzustand. Doch ein Blick in die Welt oder in irgendeine Nachrichtensendung zeigt, dass dies eine Illusion ist. Wir sind nicht besser oder schlechter als Hutus und Tutsi, als Serben und Kroaten, als Iraker und Iraner, als Israelis und Palästinenser...
Wenn es „gut organisiert“ wird fallen auch in Deutschland nach wenigen Jahren Propaganda Christen über Moslems, Raucher über Nichtraucher oder Schwarzhaarige über Blonde her... Nicht Frieden, sondern Kriege, Pogrome und Massaker waren und sind die Realität der Menschheitsgeschichte. Diesen Zustand zu überwinden ist unsere Aufgabe.
Wir erleben aktuell die Vorbereitungen eines https://www.mitwelt.org/krieg-gegen-iran-atom-akw.html amerikanischen Krieges für Öl gegen den Iran und eines neuen, zweiten Kalte Krieges mit massiver deutscher Aufrüstung und Kriegslügen auf allen Seiten und wir haben vergessen, dass wir den letzten Kalten Krieg nur wegen einer glücklicher Zufälle überlebt haben.
Axel Mayer




Mitwelt Links zum Themenbereich Krieg, Frieden, INF-Vertrag, neuer Kalter Krieg & Aufrüstung 2019



(Das leider notwendige Banner zum Thema Frieden für Demo & Balkon gibt´s für nur 10 Euro hier)

Einschub


Für das Ende des INF-Abkommens sind nur vordergründig die Vertragsverletzungen verantwortlich, die sich die USA und Russland gegenseitig vorwerfen. Vorwürfe, die nie eindeutig belegt oder widerlegt wurden. Verantwortlich ist das erklärte Bestreben der Hardliner und ‚America first‘-Propagandisten in Washington, die Weltmacht USA aus den Fesseln internationaler Verträge zu befreien, die sie als ‚Einschränkung der nationalen Souveränität und Handlungsfreiheit‘ ihres Landes denunzieren. Dieses Bestreben könnte in den nächsten Jahren zur Zerstörung noch weiterer Rüstungskontrollverträge führen“, befürchtet die TAZ.


Die neue Aufrüstungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will die Rüstungsausgaben massiv erhöhen um Herrn Trump zu gefallen und fordert eine Verdoppelung der deutschen Rüstungsausgaben bis zum Zwei-Prozent-Ziel der Nato. Um das Zwei-Prozent-Ziel zu erreichen, müsste Deutschland insgesamt ca. 85 Milliarden Euro (85.000.000.000) für das Militär ausgeben. Es passt in die zeitgemäßen Durchsetzungsstrategien, dass Parteien, Rüstungslobby & Medien lieber von 2% reden, als von jährlich 85 Milliarden Euro.


Zwischen Deutschland und den USA bahnt sich ein Konflikt um die Beteiligung der Bundeswehr an einer Mission zum Schutz der Schifffahrtswege vor der iranischen Küste an. Die Regierung in Washington forderte die Bundesregierung öffentlich auf, einen Einsatz unter US-Beteiligung zu unterstützen. „Wir haben Deutschland förmlich gefragt, zusammen mit Frankreich und Großbritannien bei der Sicherung der Straße von Hormus mitzuhelfen und iranische Aggression zu bekämpfen“, teilte eine Sprecherin der US-Botschaft in Berlin mit.
Die USA fordern auch deutsche Bodentruppen für den Einsatz im Bürgerkriegsland Syrien um amerikanische Truppen abziehen zu können. Es wird immer deutlicher, warum Rüstungspräsident Trump die Deutschen zur massiven Aufrüstung drängt. Die ausländischen Hilfstruppen sollen die amerikanischen Kriege führen.





Aktuell & Wichtig:















Krieg in Afghanistan: Kritische Informationen






Mitwelt-Warnungen 2019 & Hinweise zu diesen Seiten...



Axel Mayer

Getragen von der Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung (das nicht kommen wird die Morgenröte nach durchschlafner Nacht)



Wichtiger Terminhinweis zum Schluss:
Klima-Streik am 20. September 2019 / Global, bundesweit & regional!


Und es ist leider auch nötig einige Friedens-Fahnen zu den großen Demos am 20.9. mitzunehmen.

Auch diese Mitwelt-Seite unterstützt Fridays for Future und ruft auf zum globalen Klima Streik am 20. September 2019!

Wir erinnern an den 20. September 1974. Damals, genau 45 Jahre vor dem Streiktag, wurde erfolgreich der Bauplatz eines geplanten, extrem luftverschmutzenden Bleiwerks im elsässischen Marckolsheim von Umweltschützern beidseits des Rheins besetzt. am 20.9.1974 begannen die Kämpfe für saubere Luft und Klimaschutz.

Mehr Infos: Globaler Klima Streik für Alle am 20. September 2019!


Urheberrechtshinweise
Kopien, Texte und Textfragmente dieser Internetseiten dürfen nicht sinnentstellend verwendet werden. Ansonsten dürfen alle Texte, Grafiken und und Bilder an den ich die Rechte habe, bei Angabe der Quelle und Information an mich, natürlich verwendet werden.
Kopiert was das Zeug hält und legt viele viele Links zu dieser Seite
Axel Mayer





Krieg und Frieden auf mitwelt.org (Afghanistan - Irak - Iran - Deutschland...)